Unabhängiges Heimatblatt für die Ammerseeregion
Neuigkeiten aus Ammersee Nord-West

Mit der Sprache spielen

Ihre Liebe möchte sie weitergeben, möchte auch in anderen Menschen das Gefühl für diese facettenreiche Sprache wecken. Der leidenschaftlichen Schreiberin tut es weh, dass der Umgang mit dem Deutschen immer mehr verlottert, verstärkt durch die Sprachrudimente, mit denen man sich in Emails und Whatsapps verständigt.

Darum will Ulli Olvedi jetzt in der VHS Schondorf einen Schreibkreis gründen. Sie benutzt bewusst nicht Begriff „Schreibwerkstatt“. In einer Werkstatt wird gearbeitet, wird ein Produkt erschaffen. In ihrem Kreis will sie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nur anstoßen, mit Worten, Sätzen, Gedankenstrichen oder Fragezeichen zu spielen. Absichtslos vielleicht irgendetwas hinschreiben. Mit der Hand schreiben. „Es wird immer etwas draus“, sagt Ulli Olvedi, „Und es wird immer gut. Man muss einfach nur anfangen.“ Sie sei selbst gespannt, welche Menschen sich angesprochen fühlen. Der Schreibkreis beginnt am Mittwoch, 23. Oktober, umfasst vier Abende und beginnt jeweils um 19 Uhr. Veranstaltungsort ist die Bücherei im Rathaus Schondorf-.

weitere Artikel