„Das hätte Orff sicher gefallen“ Ein Nachmittag des Festivals ganz im Zeichen des Komponisten

Dießen – Das hätte Carl Orff sicher gefallen: Einen Nachmittag und Abend lang stand das Klassikfestival AmmerSeerenade ganz im Zeichen des Komponisten, der viele Jahre in Dießen gelebt und dort nicht wenige Spuren hinterlassen hat. Erste Station war das Kurparkschlösschen in Herrsching. Dort las Salomé Kammer aus Luise Rinsers Erinnerungen an die fünfjährige Ehe mit…

Carl-Orff-Preis für Christian von Gehren AmmerSeerenade 2016: Dirigent erhält in Dießen den mit 20.000 Euro dotierten Preis

Dießen – Der Dirigent Christian von Gehren ist Carl-Orff-Preisträger 2016. Ute Hermann, Geschäftsführerin der in Dießen ansässigen Carl-Orff-Stiftung, übergab den mit 20.000 Euro dotierten Preis während des Konzerts im Saal des Augustinums, das den großen Carl-Orff-Tag der AmmerSeerenade 2016 musikalisch abrundete. „Christian von Gehren erhält den Carl-Orff-Preis für seinen Einsatz, aus Studierenden der Andechser Orff-Akademie…

Von Klassik bis Tradition in jahrhundertealten Kirchen 23 Haus- und Hofkapellen öffneten ihre Türen für die Musik – Bei heißem Sommerwetter kamen die Besucher aus allen Richtungen

Dießen/Schondorf – A Capella-Gesänge, traditionelle Blasmusik, Klassik und Weltmusik. Am vergangenen Sonntag hatte das Klassikfestival AmmerSeerenade die Türen von 23 kleinen, teils jahrhundertealten Gotteshäusern rund um den Ammersee geöffnet. Bei heißem Sommerwetter und strahlendem Sonnenschein waren die Besucher auf vier Kapellenrouten in allen Himmelsrichtungen unterwegs „zwischen Himmel und See”. Zünftig startete der Kapellentag am Westufer…

Fulminanter Start der 3. Ammerseerenade Picknickkonzert mit den nouWell Cousines im Landheim Schondorf

Schondorf – Witzig, frech, bayerisch, Ammersee. Den nouWell Cousines gelang mit ihrem Picknickkonzert im Landheim Schondorf ein fulminanter Start der 3. Ammerseerenade. „Heute machen wir Appetit auf unser Festival, auf die sieben Konzertabende rund um den See. Der Ammersee wird dann musikalisch Wellen schlagen”, kündigte die künstlerische Leiterin, Judith Janowski, zur Eröffnung des Konzertabends im…

Bildhauerarbeit: Musik in Stein gehauen Bitte um Standortvorschläge für die Skulptur der AMMERSEErenade von Anselm Hoppe

Region – Vor welcher Musikschule, welchem Krankenhaus oder in welchem Park soll sie künftig zu bewundern sein? Für die AMMERSEErenaden-Skulptur „Einklang” des mehrfach preisgekrönten, jungen Bildhauers Anselm Hoppe wird jetzt ein Platz in der Fünf-Seen-Region oder München gesucht. Interessierte Einrichtungen, Vereine oder Gemeinden sind aufgerufen, sich zu melden. Die Skulptur entstand im vergangenen Sommer während…

Vier Malerinnen und ein rotes Piano

Utting/Achselschwang – Im Rahmen der Ammerseerenade haben die vier Malerinnen Gabriele Pillon, Anemone Rapp, Gabi Becker und Gisela Detzer eine zentrale Installation im ehemaligen Braunviehstall in Achselschwang geschaffen. Am Sonntag wurde die Ausstellung, die auch weitere Bilder der Malerinnen zeigt, eröffnet. Sie läuft noch bis zum 6. September und wird ergänzt durch die „Happy Classic…