GAL-Antrag: Ab Januar kein Glyphosat Die Gemeinde Schondorf möchte Vorbild sein – Auf dem Friedhof keine chemischen Pflanzenschutzmittel. Von Renate Greil

Schondorf – Einen Eindruck, wie es um unsere Natur am See bestellt ist, zeigte kürzlich sehr anschaulich die Dokumentation „Zuflucht Ampermoos” im Bayerischen Fernsehen. Thematisiert wurde dort auch das Thema Insektensterben. Die Fraktion der Grünen im Gemeinderat Schondorf stellte bei der jüngsten Schondorfer Gemeinderatssitzung den Antrag auf den Verzicht von chemischen Pflanzenschutzmitteln. Insbesondere soll auf…

Nutzung des alten Echinger Badestrands In Starnberg wurde über das FFH-Gebiet „Ammerseeufer und Leitenwälder“ diskutiert. Von Stephanie Millonig

Starnberg – Der Ammersee und seine Ufer bestechen nicht nur durch ihre Naturschönheit, was sich in und auf Kiesufer, in den Hangwäldern oder Schilfwiesen verbirgt, ist von großem Wert: Als „Ammerseeufer und Leitenwälder” sind Teilbereiche als Flora-Fauna-Habitat-Gebiet im Rahmen des Europäischen Naturerbes Natura 2000 geschützt. Es handelt sich um das Ammersee-Nordufer zwischen Eching und Stegen…

Nicht alles stößt auf Gegenliebe In Utting boomen Neu- und Ausbau – Bei einigen hat Gemeinderat dagegen gestimmt. Von Dagmar Kübler

Utting – In Utting wird gebaut und umgebaut, das zeigte die letzte Gemeinderatssitzung mit zwölf Bauangelegenheiten. Während den meisten Anträgen zugestimmt wurde, stießen einige auf Ablehnung. So ein Bauvorhaben in der Andechser Straße 7, bei dem eine große Eiche auf dem Grundstück erhalten werden muss, was das Bauen schwierig macht. Um zum Haus gelangen zu…

Gemeinde hat Hausaufgaben gemacht Antrag Uttinger Bürger für artenschutzrechtliche Prüfung der Schmucker-Flächen abgelehnt. Von Dagmar Kübler

Utting – 13 Bürger unter ihrem Sprecher Felix Raulf setzen sich weiterhin mit der Zukunft der Schmucker-Flächen auseinander, die die Gemeinde Utting erworben hat. Auf dem größten innerörtlichen Areal will die Gemeinde preiswerten Wohnraum schaffen (der Ammersee Kurier berichtete). Für die Außenflächen, die vormals überwiegend landwirtschaftlich genutzt wurden, in den letzten Jahren jedoch brach lagen,…

Uferbefestigung ist marode Auftragsvergaben im Schondorfer Gemeinderat. Von Renate Greil

– Die hölzerne Uferbefestigung nördlich des Dampfersteges in den Schondorfer Seeanlagen ist marode. Wie Bürgermeister Alexander Herrmann bei der jüngsten Schondorfer Gemeinderatssitzung sagte, sollen im Frühjahr die hölzernen Spundbretter durch einen Fachbetrieb ausgetauscht werden. Ein entsprechendes Angebot einer Uttinger Firma in Höhe von etwa 28.000 Euro liegt vor und die Mittel sollen im Haushalt 2018…

Die Angst bleibt spürbar Zeitzeugentheater am Landheim Schondorf: Jüdin Tamar Dreifuss überlebte den Holocaust – An Schule der Enkelin wurde Schicksal aufgeführt.

Schondorf – Die Angst – sie ist an diesem 9. November 2017 fast physisch spürbar auf der Bühne des Landheims Schondorf. Fünf Mädchen und ein Junge zeigen hier Ausschnitte aus dem Leben einer Holocaust-Überlebenden. Das Besondere an diesem Augenblick: Nicht nur die Zeitzeugin Tamar Dreifuss, von der das Stück handelt, sitzt im Zuschauerraum, sondern auch…

Risse und faule Balken bei St. Ulrich Ab Anfang 2018 wird die Kirche saniert – rund 320.000 Euro werden die Maßnahmen kosten. Von Dagmar Kübler

Utting-Holzhausen – Die Kirche St. Ulrich in Holzhausen ist sanierungsbedürftig. Bereits 2014 wurden die Schäden durch ein Ingenieurbüro aus Bobingen erfasst. Anfang 2018 soll es nun losgehen mit der Instandsetzung und diese wird auch zur zeitweisen Schließung führen, erklärte Kirchenpfleger Gerhard Deininger bei der Führung durch das Gotteshaus. Schon im Außenbereich fallen Risse auf, die…

Höchste Zeit für „Heimat im Wandel“ Transition Region Ammersee: Gleichgesinnte treffen sich zum Erfahrungsaustausch. Von Jutta Bäzner

Schondorf – Vor fünf Jahren hat sich die Initiative Transition Region Ammersee (TRA) in den Gemeinden Dießen, Utting, Schondorf und Greifenberg gegründet. Nun traf man sich in der Aula der Schondorfer Grundschule mit aktiven Gleichgesinnten zum Erfahrungsaustausch: Wo stehen wir? Was können wir besser machen? Wie finden wir weitere Mitstreiter? Die Problemlage ist klar: Das…

Früher war‘s eng auf dem See Blick zurück auf Ammersee-Fischerei – Aktuelle Herausforderungen. Von Dr. Sabine Vetter

Ammersee/Herrsching – Das Haus der bayerischen Landwirtschaft in Herrsching stellt derzeit seine Schätze zur Geschichte der Ammersee-Fischerei aus. Die Eröffnung der Ausstellung fand statt unter dem Motto „Unsere Heimat – Der Ammersee und seine Fischer”. Gunther Strobl, Leiter des Hauses, begrüßte als Referenten Dr. Bernhard Ernst, den Vorsitzenden der Fischereigenossenschaft Ammersee, Walter Heidl, Präsident des…

Kalender zur 1200-Jahr-Feier Finning feiert 2018 Jubiläum – Carolin Pölzl hatte die Idee zum Kalender im A3-Format – Kosten: 1200 Cent. Von Sibylle Reiter

Finning – Finning feiert nächstes Jahr 1200-jähriges Bestehen. Als die Gemeinde vor einem Jahr ihre Bürgerinnen und Bürger aufrief, im Festausschuss mitzuarbeiten, fühlte sich auch Carolin Pölzl angesprochen. Seit zwei Jahren wohnt sie in Finning und sah eine Mitarbeit als gute Gelegenheit, ihre neue Heimat und die Menschen hier besser kennenzulernen. Pölzl hatte die Idee,…