Mit Kartentricks und mit Merkspielen Zauberer Thomas Hartl zu Gast im Blauen Haus

ak  7. Oktober 2016

Die älteren Damen und Herren der Marktgemeinde haben neuerdings einen neuen Treffpunkt: Das Café der Nachbarschaftshilfe lädt in die Gastronomie des Blauen Hauses ein. Foto: amk

Dießen – Seit vorgestern haben die älteren Damen und Herren der Marktgemeinde einen neuen Treffpunkt. Ab sofort, immer mittwochs, lädt das Café der Nachbarschaftshilfe in die Gastronomie des Blauen Hauses an der Prinz-Ludwig-Straße 23 ein. Kaum war es zwei Uhr nachmittags, fanden sich auch schon die ersten Senioren zu frisch gebackenem Zwetschgenkuchen mit Schlagrahm und köstlich duftendem Kaffee ein. Eine halbe Stunde später und der Gastraum war komplett gefüllt.

Das war eine gute Gelegenheit für ein anregendes Gespräch und dem Programm zu lauschen, das die Organisatorinnen Doris Odinius (Hintere Reihe von r.), Brigitte Lommatsch und Sabine Krämer für den Treff vorgesehen hatten: Zauberer Thomas Hartl und seine Künste. Ihn hatte Brigitte Lommatsch bei einer Vorführung im Mehrgenerationenhaus der AWO in Landsberg kennengelernt und nach Dießen eingeladen. Mit Kartentricks und Merkspielen bezauberte der Schwiftinger sein Dießener Publikum.

Die Organisatorin betont, dass für jeden Treff ein anderes Programm vorgesehen ist. Die Damen von der Nachbarschaftshilfe laden alle Generationen für den Mittwochstreff ein und wünschen sich auch jüngere Dießener sowie Dießener Neubürger als Gäste. Ganz links auf dem Bild die Betreiberein des Cafés, Christiane Graf.