Den Dingen ein Obdach geben Andreas Kloker zeigt heimatlose Gegenstände im Schondorfer Skriptorium. Von Maren Martell

Schondorf – Zwei Marmorsteine aus dem syrischen Oasenstadt Palmyra, eine Essigmutter im Glas, der Herzknochen eines Rindes oder ein Eisenmeteorit aus Afrika. In seinem Skriptorium in der Schondorfer Bahnhofstraße präsentiert der Installations- und Performancekünstler Andreas Kloker Gegenstände, „die sich seit langer Zeit in meinem Haus herumtreiben, aber nicht zum täglichen Gebrauch taugen”. Alle diese Dinge…

Ein großartig gecasteter Film „Sommerhäuser“ der Dießenerin Sonja Maria Kröner ist in der Kinowelt zu sehen.

Dießen – Eine der aktuell meist beachtesten deutschen Regisseurinnen wohnt in Dießen: Sonja Maria Kröner. Ihr Kino-Debüt „Sommerhäuser”, das am Ammersee gedreht wurde, beeindruckt gerade Zuschauer und Presse im In- und Ausland. Auch im Hollywood Reporter wird der Film (auf Englisch „The Garden”), der komplett in einem Garten spielt, angepriesen. Und das völlig zurecht, denn…

Groß soll er sein und was mit Brauchtum am Hut haben Ledige Madln lassen sich beim traditionellen Betteltanz in Raisting mit unverheirateten Burschen für einen Tag verkuppeln. Von Petra Straub

Raisting – „Auf der Vogelwiese ging der Franz, weil er gern einen hebt, und bei Blasmusik und Tanz, hat er soviel erlebt”. Die Stimmung steigt, als die Oberhauser Musikanten am Kirchweihmontag im Gasthof Drexl die bekannte Polka anstimmen und die hübschen, jungen Madln in Dirndln auf die Stühle steigen und lauthals mitsingen. Draußen säumen die…

Das kleine Format: Auftakt gelungen Die achte Auflage der beliebten Ausstellungsreihe zieht scharenweise Besucher an. Von Romi Löbhard

Dießen – Der Auftakt war schon mal ziemlich gelungen: Bei der Vernissage zur mittlerweile 8. Schau „Das kleine Format” drängten sich im Blauen Haus in Dießen nicht nur die ausstellenden Künstler, sondern vor allem viele Interessenten, was sich auch an den schnell mehr werdenden, kleinen roten Punkten an vielen Kunstwerken festmachen ließ. Es ist das…

Fast 2.500 Besucher beim Kleinen Format Initiatorin Annunciata Foresti freut sich über großen Erfolg

Dießen – Gut 2.500 Besucher haben in diesem Jahr „das kleine Format” in Dießen besucht. Die Initiatorin und Künstlerin Annunciata Foresti sprach von einem großen Erfolg. Allein zur Vernissage seien fast 400 Kunstinteressierte gekommen. Die Produzentenausstellung, die mittlerweile nur noch alle zwei Jahre im Blauen Haus in Dießen veranstaltet wird, habe auch viele Kunstfans aus…

„Blau II“ im Blauen Haus Fünfzig Kunstschaffende aus der Region mit zeitgenössischen Interpretationen zu Blau. Von Beate Bentele

Dießen – „Blau II” geht weiter: Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, präsentieren fünfzig bekannte Kunstschaffende Bildwerke und Installationen im Blauen Haus in Dießen. Es handelt sich um Kreative zwischen Ammersee und Lech, die unter der Marke „Blauer Tisch” sporadisch miteinander oder in Gruppen aktiv sind, und deren Auffassung von Kunst, kreativem Denken und…

Europa wird zum Tatort Robert Menasse gewinnt den Deutschen Buchpreis 2017 mit „Die Hauptstadt“. Von Dr. Sabine Vetter

Dießen/Wien – Vier Jahre hat der österreichische Schriftsteller Robert Menasse in Brüssel gelebt und recherchiert. Er wollte verstehen, wie es so läuft in und mit Europa. Das Ergebnis: Ein Krimi – und dafür nun der Deutsche Buchpreis 2017. Da in einem spannenden, politischen Roman auch dementsprechend etwas passieren muss, erdachte er einen Anschlag in Brüssel.…

Jiddische Lieder im Augustinum Alpen-Klezmer von Andrea Pancur. Von Romi Löbhard

Dießen „Auf‘m Markt in Obergiesing, für zwoa Zehnerl, hat mir mei Vater a Seif‘nblas‘n kauft.” Das ist Lyrik, wie sie Andrea Pancur, Gründerin und ehemalige Leadsängerin des Klezmerensembles Massel-Tov, sie so wunderbar schafft und singt. Die in München aufgewachsen Vollblutmusikerin mit slowenischen Wurzeln hat aber auch eine andere Seite, und da heißt es dann „Klug…

Wunderbarer Archivfund im Kloster Von Alois Kramer

Dießen – So wie der Plan oben aussieht, hat sich der Begründer des Dießener Schacky-Parks seinen Monopteros vorgestellt. Die Orginalpläne, die Baron Ludwig von Schacky in Auftrag gegeben hatte, sind jetzt im Kongregationsarchiv des Mutterklosters der Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Vinzenz von Paul in Augsburg aufgetaucht. Das Kloster ist Eigentümer der Parkanlage. Hildegard Zellinger-Kratzl, Archivarin…

Tschurangrati: Bayerisch böse Chris Filser feierte am Samstag in Schondorf mit der Farce Premiere. Von Michael Fuchs Gamböck

Schondorf – Als am Samstag gegen 22.30 Uhr das „Ammersee Actors”-Ensemble auf die Bühne steigt, um sich vor dem Publikum zu verneigen und minutenlange Ovationen einzuheimsen, dürften vermutlich allen 15 Mitstreitern eine Menge Steine der Anspannung vom Herzen gefallen sein. Es war Premierenabend des ersten Stücks, das die in Dießen ansässige Laienspielgruppe einstudiert hat. Ins…