Flüchtlinge gut integrieren Jüngst fand das 4. Fachforum „Kommunale Koordinierung für Neuzugewanderte“ statt

Landsberg – Rund dreißig Kommunale Koordinatoren aus Bayern und Baden-Württemberg trafen sich kürzlich im großen Sitzungssaal des Landratsamts Landsberg am Lech zum Fachforum der Transferagentur Bayern für Kommunales Bildungsmanagement. Eingeladen waren die teilnehmenden Kommunen des Förderprogramms „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“. Peter Rasch, Leiter des Amtes für Jugend und Familie, begrüßte die zum Teil…

Muttertagskonzert im Kreisseniorenheim Die Männer der Uttinger Liedertafel überreichten einen musikalischen Melodienstrauß

Greifenberg – 27 Sänger des Männerchores Uttinger Liedertafel besuchten am Muttertag das Kreisseniorenheim Theresienbad in Greifenberg. Unter der Leitung von Sepp Wörsching überreichten die Herren einen bunten Melodienstrauß mit Liedern aller Stilrichtungen. Von Wander- und Frühlingsliedern bis zu Shanties von der Waterkant reichte das abwechslungsreiche Programm. Natürlich durfte ein eigens komponiertes Lied über den Ammersee…

Mehr Raum für Innovation bei DELO Neubau schafft 150 Arbeitsplätze

Windach – Mehr Raum für Innovation: In Anwesenheit von Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (Bildmitte) und mehr als 80 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft eröffnete DELO Industrie Klebstoffe ein neues Verwaltungsgebäude. Auf einer Fläche von 4.600 Quadratmetern bietet es ausreichend Raum für 150 weitere Arbeitsplätze. Das moderne Gebäude fügt sich harmonisch in die bestehende, gradlinige Bebauung…

Wo Opfer von Straftaten Hilfe finden Der weiße Ring berät und hilft – Die Mehrzahl der Fälle sind sexueller Missbrauch und häusliche Gewalt

Landkreis – Anna hat mit Freundinnen in einer Kneipe gefeiert. Tags darauf kann sie sich nicht erinnern, wie sie nach Hause gekommen ist. Sie fühlt sich sehr schlecht, hat blaue Flecken. Eine Freundin bringt sie in die Klinik. Dort stellen die Ärzte fest, dass Anna mit K.-o.-Tropfen betäubt wurde und ein Mann sie sexuell missbraucht…

Gutes tun und darüber reden Bayerns Finanzminister hielt die Festrede beim Sozialpreis

Landsberg – Der Verein „Handwerk mit Herz“ wurde von der Jury auf Platz 1 des diesjährigen VR-Sozialpreises (unser Foto von Frauke Vangierdegom zeigt die Preisträger) gewählt und darf sich über 3.000 Euro für das ehrenamtliche Engagement freuen. Vor 15 Jahren aus der Kreishandwerkerschaft Landsberg gegründet, kümmert sich der Verein, wie es Mitbegründer Ernst Höss bei…

„Unser Buch für Eure Bücher“ Projektseminar „Der Weg zum Buch“ präsentiert sein Werk

Dießen – Unter dem Motto „Unser Buch für Eure Bücher“ fand jüngst im Ammersee Gymnasium (ASG) die Präsentation des Projekt-Seminars „Der Weg zum Buch“ statt. Die sieben Teilnehmerinnen haben gemeinsam mit ihrem Kursleiter, Oberstudienrat Christian Drexl, eine Kurzgeschichtensammlung zusammengestellt und veröffentlicht. Der Band trägt den Titel „Veränderung“ und beinhaltet Texte der Seminarteilnehmerinnen sowie sieben weitere…

Der Preis für unseren Wohlstand Professor Stephan Lessenich sprach in Weilheim über global ungleiche Verteilung

Weilheim – Stephan Lessenich lehrt an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität Soziologie und ist zudem Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Im September 2016 veröffentlichte er sein neuestes Buch mit dem Titel „Neben uns die Sintflut – Die Externalisierungsgesellschaft und ihr Preis“. Seitdem ist er ein gefragter Redner in Bayern. Auch im Weilheimer Pfarrheim Miteinander stellte er…

1. Mai: Appell an die Politik Das Handwerk hat keine Berührungsängste zu den Gewerkschaften

Landsberg – Ungewöhnlich hohe Übereinstimmung konnten die Besucher der Vorabendveranstaltung zum 1. Mai im Restaurant Lago di Garda erfahren. Die Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes Landsberg, Kristine Dertinger, hatte Kreishandwerksmeister Michael Riedle und Diözesanpräses Erwin Helmer vom KAB Augsburg als Redner eingeladen. Beide nahmen die Gelegenheit wahr den anwesenden Politikern, Albert Thurner, Markus Wasserle und dem…

Mit dem Chef auf die Wiesn und ins Stadion Landsberger Unternehmer geben Tipps, fordern von der Politik aber auch mehr Unterstützung

Landsberg – Wie lassen sich Flüchtlinge am besten ins Ausbildungs- und Arbeitsleben integrieren? Welchen Beitrag können Berufsschule und Jobcenter dazu leisten, wo brauchen Unternehmen mehr Unterstützung? Zu einem Dialog über diese angesichts der großen Zahl von jungen Flüchtlingen drängenden Fragen lud letzten Samstag Landrat Thomas Eichinger ins Landratsamt zum Unternehmerfrühstück ein. Im vollbesetzten Saal ging…