HCM: Analoge Vergangenheit Hanns-Christian Müller: Eine bayerische Legende gab im Maurerhansl „Sonne für Alle“

Dießen – Hoher Bavaria Kultur-Besuch im Saal des Dießener „Maurerhansl“ – doch dem Ruf der lebenden bayerischen Legende wollen nicht allzu viele Gäste folgen. Was der Begeisterung der leider wenigen Anwesenden für einen (meist) gelungenen Abend keinen Abbruch tut. Von Hanns-Christian Müller ist an dieser Stelle die Rede, waschechter Münchner, geboren am 14. April 1949,…

Wie fotografiert und doch gemalt Der Künstler Alfred Fritzsching präsentiert in der Landsberger Säulenhalle nicht nur Lieblingsplätze

Landsberg – Es ist ein reges Kommen, Verweilen und wieder Gehen an diesem Sonntagvormittag in der charmanten Säulenhalle am Stadttheater in Landsberg. Der Künstler Alfred Fritzsching und seine Frau Luise begrüßen die Gäste und Freunde persönlich zur Einzelausstellung des Künstlers. Die umfangreiche Ausstellung zahlreicher großartiger und bemerkenswerter Werke des ehemaligen Mitgliedes der altehrwürdigen Münchner Künstlergenossenschaft,…

Musikschule präsentiert buntes Frühlingskonzert Schüler begeistern mit Ensemble- und Soloauftritten – Auszeichnungen

Dießen – Rund 40 Musiker aller Altersgruppen musizieren gemeinsam im Orchester der Dießener Musikschule, und es ist immer wieder ein ganz besonderes Gefühl, wenn sie zu Beginn eines Konzerts gemeinsam zum ersten Ton ansetzen, der stets Ausdruck für ein Generationen übergreifendes Musizieren ist. Mit der bekannten „20th Century Fox Fanfare“, gefolgt von Henry Mancinis „Pink…

Der Frühling zieht im ADK-Pavillon ein Die Arbeitsgemeinschaft Diessener Kunst öffnet die Türen für die Saison 2017

Dießen – Seit vergangenem Samstag hat der Pavillon der Arbeitsgemeinschaft Diessener Kunst (ADK) wieder täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Nach der spannenden Ausstellung „Extra Position N° 1″ wirkt die saisongerechte Präsentation der unterschiedlichen kunsthandwerklichen Exponate doppelt frisch. Neue Werk-Entwicklungen der Mitglieder und der farblich abgestimmte Aufbau, den Sigrid Storch und Dora Hatam gestalteten,…

Vor 150 Jahren wurde Th. Th. Heine geboren Anlässlich seines Jubiläums erinnerte Dr. Thomas Raff an den großen Karikaturisten des Simplicissimus

Dießen – Dass in Dießen vor langer Zeit mal ein bekannter Zeichner und Karikaturist gelebt hatte, das wussten die Dießener schon. In einem Wohngebiet wurde auch eine Straße nach ihm benannt. Doch allzu weit war es mit dem Wissen offenbar nicht her. Die Straße trug nämlich den Namen Theodor-Heine-Straße, während der Zeichner Thomas Theodor Heine…

Spannend bis zum Schluss Gefeierte Premiere von „Ein Todesfall wird vorbereitet“ der Schondorfer Jakobsbühne

Schondorf – „Es erwartet Sie keine Action und auch keine Schüsse.“ Der Landtagsabgeordnete Alex Dorow senkte gleich zu Beginn etwas scherzhaft die Erwartungen. Doch auch ganz ohne Action war das von ihm inszenierte jüngste Stück der Schondorfer Jakobsbühne bis zum letzten Akt voller Spannung. Und so guttierte das Publikum in der ausverkauften Aula des Schondorfer…

Ein Oberhirte besucht seine Lämmchen Bischof Konrad Zdarsa besuchte die Marktgemeinde Dießen und hielt am Sonntagvormittag das Pontifikalamt in St. Georgen

Dießen – Mehr als 1.000 Jahre mussten vergehen, bis wieder ein Bischof den Fuß in die Urzelle der Dießener Christen setzte. Vor dem Besuch von Bischof Konrad Zdarsa (Bildmitte) am Sonntagvormittag visitierte zuletzt zu Beginn des 9. Jahrhunderts Bischof Hanto aus Augsburg, der Bruder des Grafen Rathardus, die Kirche von St. Georgen. Freilich war St.…

Emilia Andresen: Solo mit Violine Romanze von Beethoven beim Benefizkonert im ASG

Dießen – Durch ein technisches Versehen ist im Artikel über die beiden Benefizkonzerte für einen Flügel im Ammersee Gymnasium (ASG) am Freitag voriger Woche der Abschnitt über den Soloauftritt der jungen Dießener Violinistin Emilia Andresen nicht veröffentlicht worden. Wir bedauern diesen Fehler. Lesen Sie im Folgenden die Passage über das Solo: Mit erstaunlicher Virtuosität hat…

Der Zauber der Linie Gertraud Dankesreiter zeigt ihre Arbeiten im Otto-Hellmeier-Kulturhaus in Raisting

Raisting – Denkt man an Linien in Verbindung mit Bildern, sieht man vor dem geistigen Auge zunächst eher Zeichnungen oder Radierungen. Wie weit man das Thema „Linie“ jedoch führen kann, zeigt Gertraud Dankesreiter in ihren Gemälden, die derzeit im Otto-Hellmeier-Kulturhaus ausgestellt werden. Die in Landsberg lebende freischaffende Künstlerin arbeitet, nach mehr als 20 Schaffensjahren in…