„An der Angel“ 23-05-2017

Trump ist unterwegs. Manche Beobachter äußerten die Meinung, dass er dem innenpolitischen Stress seiner Heimat durch die Reise in den Nahen Osten entgehen wollte. Andere können sich vorstellen, dass jetzt bereits in seiner Abwesenheit mächtig an seinem Stuhl gesägt wird. Bei den Kapriolen, die der Immobilienmagnat schlägt, wundert das nicht. Ganz schnell mal den FBI-Chef…

„An der Angel“ 19-05-2017

Der Schwabe wird mit 40 erst weise, sagen die, die von sich behaupten, sie könnten alles, außer Hochdeutsch. Bis ins Jahr 1876 galt man in Teilen Deutschlands erst mit 25 Jahren als volljährig, danach mit 21. Der Meinung blieb bis 1974 der Gesetzgeber. Am 1. Januar trat die neue Regelung der Volljährigkeit ab 18 Jahren…

„An der Angel“ 16-05-2017

Am Sonntagabend hat der Fritz mal wieder zwischen den Programmen hin- und hergezappt und konnte sich nicht so recht entscheiden, wem er den Vorzug geben sollte. Dem „Tatort“ oder den Berichten über die Wahl in NRW. Dabei blieb er bei dem unvergesslichen Maxl Graf hängen, der im Komödienstadl seine Lieblingsrolle spielen durfte: Einen frechen, sympathischen…

„An der Angel“ 12-05-2017

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“, dichtete in prägnanter Knappheit Erich Kästner. Das ist richtig. Aristoteles sagte, der Anfang ist mehr als die Hälfte. Das stimmt auch, aber das sind rein formale Voraussetzungen. Das Gute entsteht zwar einfach dadurch, dass wir etwas unternehmen, aber es muss auch etwas moralisch Gutes sein, das wir…

„An der Angel“ 09-05-2017

Fritz, der Deutschlehrer ist wieder unterwegs. Dieses Mal möchte er die SPD in Nordrhein-Westfalen in seinem imaginären Klassenzimmer an die Tafel schicken, damit die Politiker dieser Partei den Unterschied zwischen „seit“ und „seid“ begreifen. Zugegeben, in unserer Zeitung ist schon manches Wort verwechselt worden, mancher Termin war erst nach der Veranstaltung zu lesen, und manche…

„An der Angel“ 05-05-2017

Seit gut drei Monaten befindet sich der deutsch-türkische Journalist Deniz Jücel in der Türkei in Untersuchungshaft. Was man ihm vorwirft, weiß sein Chefredakteur von „Die Welt“ nicht so genau. Allerdings lobte in einem Interview mit dem Bayerischen Rundfunk sein Chef Ulf Poschardt dessen kritische Berichte aus der und über die Türkei. Vorgestern ist der Tag…

„An der Angel“ 03-05-2017

Die Briten mögen zwar den Ausstieg aus der Europäischen Union beschlossen haben und Theresa May mag uns die nächsten zwei Jahre wegen des für sie besten Verhandlungsergebnisses piesacken. Aber wir verdanken den Bewohnern der Insel neben Shakespeare, den Nobelkarossen von Rolls Royce und Bentley sowie Filmen von Monty Python doch so großartige Errungenschaften wie das…

„An der Angel“ 28-04-2017

Der Fritz muss hier ein sehr privates Geheimnis lüften. Er gesteht, dass er, seit er zu lesen begann, ein Donaldist ist. Sie wissen nicht, was das bedeutet? So nennen die Eingeweihten die Anhänger der Truppe von Donald Duck, Onkel Dagobert, Gustav Gans, Oma Duck und dem ganzen Personal aus Entenhausen. Ganz besonders hatte es ihm,…

„An der Angel“ 25-04-2017

Der Fritz hat leicht reden, er beschäftigt sich den ganzen Tag mit der Sprache, insbesondere dem geschriebenen Deutsch. Daher ist er ziemlich fit in Rechtschreibung und Grammatik. Welche Tücken die Orthographie selbst gestandenen Männern bereitet, mag man nicht glauben. Der Fritz könnte den Beweis mit zahlreichen E-Mails, die so auf seinen Bildschirm flattern und Briefen,…

„An der Angel“ 21-04-2017

Ralf Jäger, Innenminister von Nordrhein-Westfalen hat ihn erfunden, mag aber nicht mehr mitmachen. Von den 16 Bundesländern sind nur noch acht dabei. Der bundesweite 24-stündige Blitzmarathon, der gestern in der Früh zu Ende ging, hat nicht nur Freunde. Dass dabei die Bußgelder eine wichtige Rolle spielen, bestreiten die Politiker und betonen, das Kontrollieren der Geschwindigkeit…