„An der Angel“ 21-04-2017

Ralf Jäger, Innenminister von Nordrhein-Westfalen hat ihn erfunden, mag aber nicht mehr mitmachen. Von den 16 Bundesländern sind nur noch acht dabei. Der bundesweite 24-stündige Blitzmarathon, der gestern in der Früh zu Ende ging, hat nicht nur Freunde. Dass dabei die Bußgelder eine wichtige Rolle spielen, bestreiten die Politiker und betonen, das Kontrollieren der Geschwindigkeit…

„An der Angel“ 19-04-2017

Als Partner vom Osterhasen hat Fritz jetzt den Osterigel ersonnen. Während der eine bei schönem Wetter draußen umherspaziert, bunte Eier versteckt und aus sicherer Entfernung das menschliche Treiben bei der Suche danach beobachtet, macht der Osterigel … was? Ja natürlich – er igelt sich ein und ärgert sich nicht. Ihm tut es natürlich leid und…

„An der Angel“ 13-04-2017

Irgendwie ist doch Ostern immer ganz anders als Weihnachten. Natürlich liegt das am jeweiligen Anlass. Obwohl man bei Jesu Geburt die Freude darüber ganz getragen und andächtig feiert, aber bei dessen Tod und Auferstehung sich leichtere Gefühle einstellen. Liegt wahrscheinlich an den Jahreszeiten, denkt Fritz. Wer allerdings mal in wärmeren Gefilden Weihnachten erlebte, weiß, wie…

„An der Angel“ 11-04-2017

Staus, Lastwägen vor einem, also langsam fahren. So geht‘s dem Fritz derzeit oft auf der Straße. Also hört er aufmerksamer den Nachrichten zu, kommt ins Grübeln, fängt an zu planen. Was muss denn vor Ostern und für die Feiertage alles organisiert und erledigt werden? Zum traditionellen Ostereierfärben mit Freunden braucht er noch die Farben. Allerdings…

„An der Angel“ 07-04-2017

Der 105. Todestag von Karl May hat den Fritz zum Nachdenken veranlaßt. Ein großer Scharlatan war er, der phantasiebegabte Sachse aus Radebeul und hat doch so viele Leser bewegt, weil er ihre Gefühle und ihr Vorstellungsvermögen angeregt hatte. Dass er ein Betrüger war, schadete seinem Werk nicht. Niemand Geringerer als der großer Strafrechtler Claus Roxin…

„An der Angel“ 04-04-2017

Vor ziemlich genau hundertfünf Jahren ist ein ganz großer Hochstapler verstorben, der sich jedoch tief in die Herzen von jungen Menschen hineinversenkt hatte: Karl May, unvergessener Vater von Winnetou, Kara Ben Nemsi und Old Shatterhand und wie die ganze Staffage seiner Romane so heißt. Allein die Titel seiner Erzählungen versetzten Generationen von jungen Lesern schon…

„An der Angel“ 31-03-2017

Die Angst vor dem weißen Blatt ist eine notorische Krankheit schreibender Berufe. Robert Musil, der so aufregende Werke wie „Der Verwirrungen des Zöglings Törless“ oder den großen – mit Ausnahme des Fritz – ungelesenen Roman „Der Mann ohne Eigenschaften“ geschrieben hat, litt massiv unter Schreibhemmungen. Wie wir wissen, musste alles einem besonderen Ritual untergeordnet werden,…

„An der Angel“ 28-03-2017

Was für ein Sonntag für das Saarland, die CDU des kleinen Bundeslandes und für Dießen! Also über den Wahlerfolg von AKK, wie Annegret Kramp-Karrenbauer intern genannt wird, braucht der Fritz nichts schreiben, das tun andere für ihn. Etwas noch viel Bedeutenderes ist nämlich am Sonntagabend passiert. Gleich vier Mal ist der Ausdruck „Dießen am Ammersee“…

„An der Angel“ 24-03-2017

Früher war das Fasten einfach. Mann und Frau beschränkten sich darauf, mit Beginn des Aschermittwochs weniger Fleisch zu essen, vielleicht auch mal weniger Wein und Bier zu trinken oder auf Süßigkeiten zu verzichten. „Carne vale“ bedeutete nichts anderes als den lateinischen Satz für „Leb wohl Fleisch“. Daraus wurde unser „Karneval“. Heutzutage ist die 40-tägige Abstinenz…

„An der Angel“ 21-03-2017

Die Inder machen‘s richtig. Bei ihnen sind die Kühe heilig und die Autofahrer und Passanten machen immer einen großen Bogen in Mumbai um diese Wiederkäuer. Auf dem Subkontinent sind die Tiere integer. Nicht so in der Türkei. Der Fritz glaubte zunächst an einen Aprilscherz, als er las, dass 40 niederländische Kühe aus der Türkei ausgewiesen…