Prix-Gelände geht an Investoren Mit Wohnbauförderungsprogramm den Bestand sanieren?

Schondorf – Die Gemeinde wird am Prix-Gelände keinen eigenen sozialen Wohnungsbau errichten, entschied der Schondorfer Gemeinderat bei seiner jüngsten Gemeinderatssitzung. Bürgermeister Alexander Herrmann (Grüne) hatte auf eine Entscheidung gedrängt, ob, wie von der CSU-Fraktion kürzlich beantragt, der geplante Geschosswohnungsbau als Ganzes oder in Teilen von der Kommune selbst im Rahmen des kommunalen Wohnbauförderungsprogramm (KommWFP) selbst…

Platz Eins im Planspiel Börse Landheim Schondorf Sieger im Landkreis und 67. in Deutschland

Schondorf – Wie jedes Jahr nahm auch von Oktober bis Dezember 2016 das Landheim Schondorf am europaweiten „Planspiel Börse“ teil. Rund 32.000 Teams in Europa – davon rund 28.000 Teams in Deutschland – versuchten, aus einem fiktiven Startkapital von 50.000 Euro so viel Depotwert wie möglich herzustellen. Dabei konnten die Teams aus rund 200 Wertpapieren…

Fünf Jahre „Timbooktu“ in Schondorf Die kleine Buchhandlung in der Bahnhofstraße ist ein beliebter Treffpunkt geworden

Schondorf – Der kleine Buchladen ist in kurzen Zeit zum Treffpunkt in der Bahnhofstraße geworden. Immer wieder gab es Autorenlesungen, kleine Konzerte, Vorträge. „Timbooktu“ wurde zum heißen Tipp bei Schondorfer Kulturinteressierten. Dementsprechend groß war der Andrang zur Feier des Ereignisses im aufgelassenen Gewächshaus der Gärtnerei Dumsky. Die „Location“ war gut gewählt: Die Abendsonne erwärmte und…

Es bleibt bei drei Wohneinheiten Schondorfer Gemeinderat lehnt Ausnahme von Veränderungssperre ab

Schondorf – Für den geplanten Neubau in der Straße „An der Point“ anstatt „Haus Margret“, das abgerissen werden soll, wünscht der Bauwerber eine neuerliche Änderung: Statt der zuletzt genehmigten drei Wohneinheiten sollen es nun vier Wohneinheiten bei gleichem äußerlichem Erscheinungsbild werden. Bürgermeister Alexander Herrmann erinnerte bei der jüngsten Schondorfer Gemeinderatssitzung daran, dass über dem Grundstück…

Fahrgastrekord auf dem Ammersee Ankunft: Das neue Motorschiff MS Utting liegt im Wasser. Fahrgäste dürfen noch nicht an Deck

Ammersee – „Die weiß-blaue Flotte setzt ihren Erfolgskurs fort“, freute sich Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder. „Mit mehr als 300.000 Fahrgästen im letzten Jahr konnte die Bayerische Seenschifffahrt auf dem Ammersee erneut einen Fahrgast-Rekord erzielen“, so Söder weiter. Die guten wirtschaftlichen Zahlen ermöglichen auch neue Investitionen. „In den letzten zehn Jahren hat unsere Seenschifffahrt…

Kommunikation und Kontakte Bund der Selbstständigen Ammersee Nord-West informiert zum Thema Netzwerken

Schondorf – Vor Kurzem trafen sich eine ganze Reihe von Mitgliedern des BDS-Ortsverbandes Ammersee Nord-West im Gasthof Drexel in Schondorf, um über das Miteinander und das Netzwerk der Selbstständigen hier am Ammersee zu diskutieren. Netzwerken sei in aller Munde, so Johann Springer bei seiner Begrüßung. Sich treffen, kennenlernen, Angebote und Möglichkeiten nutzen, könne sehr wohl…

„Du gehörst dazu“ Dekan Piper im Gespräch zum Lutherjahr und zu Ostern

Utting – „Du gehörst dazu“. Mit dieser Botschaft trat Dekan Axel Piper vor die Christen der evangelischen Gemeinde in Utting. Sie waren zur Ringvorlesung „Schätze der Reformation“ in die Christus Kirche gekommen. Am 31. Oktober 1517 hatte Martin Luther seine 95 kirchenkritischen Thesen ans Tor der Wittenberger Schlosskirche genagelt. Dieser berühmte Thesenanschlag führte unter anderem…

Mühlbach wird ökologisch aufgewertet Utting: Gemeinderat bespricht Hochwasserfreilegung

Utting – In seiner jüngsten Sitzung beschäftigte sich der Uttinger Gemeinderat mit der Hochwasserfreilegung am Mühlbach. Die Gesamtmaßnahme war in zwei Bauabschnitte aufgeteilt worden. Im ersten Abschnitt, fertiggestellt Ende 2016, ging es um die Erstellung zweier Hochwasser-Rückhaltebecken. Nun sprach das Gremium über den zweiten Bauabschnitt. Dabei handelt es sich um „zusätzliche ökologische Maßnahmen in der…

Uttinger Angler wählen und ehren Anglergemeinschaft „Seerose“ traf sich zur Jahreshauptversammlung in Utting

Utting – Am 22. April findet heuer das alljährliche Anfischen der Uttinger Anglergemeinschaft „Seerose“ statt. Doch bevor der Auftakt in die neue Saison begangen wird, trafen sich die Angler Ende März zur Jahreshauptversammlung im Wittelsbacher Hof. In seiner Begrüßungsansprache dankte der erste Vorsitzende Martin Engert seinen Vorstandskollegen sowie dem Jugend- und Gewässerwart für ihre Arbeit…

Heilige Dreifaltigkeit zwischen Hasenohren Ostern zwischen Kunst und Kitsch – Sonderschau im Kupfermuseum am südlichen Ammersee

Fischen – Früher war jede Region stolz auf ihre kulinarischen Extras und verfügte über eigene Rezepte für süßes und salziges Brauchtumsgebäck. Heute noch wird in ländlichen Gegenden diese Tradition bewahrt – selbst wenn der religiöse oder kultische Ursprung nicht immer ganz klar ist. Zum Beispiel gehören Brezen und Krapfen ebenso zum Brauchtumsgebäck wie Osterpinzen, Osterlämmer,…