Utting Turner erfolgreich beim Bayern-Pokal Erstmals dabei die Klasse M – Die Siebenjährigen erturnten sich Platz zwei

pm  2. Dezember 2017

Die Mannschaft M14-17 erturnte sich einen 3. Platz. Fotos (2): pm

Die Mannschaft M12-13 kam mit 343 Punkten auf den 4. Platz.

Utting – Der dritte Durchgang beim Bayern Pokal lief erfolgreich für die Turner des TSV Utting. Den Heimvorteil in der eigenen Halle konnten die fünf gestarteten Mannschaften absolut erfolgreich nutzen.

Erstmals am Start war die Mannschaft der Klasse M – 7, sie belegten hinter den Germeringer Turnern einen zweiten Platz. Die Altersklasse der Acht- und Neunjährigen konnten sich nach drei Durchgängen mit den Plätzen eins, eins und drei über den Gesamtsieg freuen. In der Einzelwertung belegte Timo Schreiner Platz 2, Maxi Hirsch Platz 4 und Matteo Farousi Platz 5.

Mit den 10- bis 11-Jährigen belegte der TSV Utting den 3. Platz, Simon Ostermeier erreicht in der Einzelwertung über drei Runden den 5. Platz. Die Mannschaft M 14–17 erturnte sich einen 3. Platz, den man auch in der Gesamtwertung erreichte. Paul von Thülen belegte den 5. Platz in der Einzelwertung über 3 Runden.

Die M12–13 turnte die Mannschaft mit 343 Punkten auf den 4. Platz, hauchdünn hinter der Mannschaft vom MTV Dießen die mit 343,200 Punkten auf dem 3. Platz landeten.