„Alles Gute für die Zukunft“ Cäcilie Nebel als Leiterin des AWO-Seniorenwohnparks in Dießen verabschiedet

pm  11. August 2017

14 Jahre lang hat Cäcilie Nebel im AWO-Seniorenwohnpark in Dießen gearbeitet. Dieser Tage wurde sie im Rahmen einer kleinen Feiere verabschiedet. Auch Bürgermeister Herbert Kirsch bedankte sich bei der Einrichtungsleiterin. Foto: pm

Dießen – Mit einer kleinen Feier wurde die bisherige Einrichtungsleiterin des AWO Seniorenwohnparks Dießen mit Ambulantem Pflegedienst, Cäcilie Nebel verabschiedet. An der Feierstunde nahmen Kooperationspartner aus der Gemeinde, der Bürgermeister Herbert Kirsch, AWO-Vertreterinnen und Vertreter sowie das Leitungsteam des AWO Seniorenwohnparks teil. Die Verabschiedung wurde von den Geigerin Francesca Rappay zusammen mit Akkordeonistin Brigitte Vockinger umrahmt.

Der Vorstandsvorsitzende des AWO Bezirksverbandes Oberbayern e.V., Andreas Niedermeier, würdigte das enorme Engagement von Cäcilie Nebel und dankte ihr für ihre großartige Arbeit, die sie in den vergangen Jahren für die AWO geleistet hat. Der AWO Seniorenwohnpark habe über die Jahre neben den 44 Plätzen stationären Plätzen auch den Ambulanten Pflegedienst weiter ausgebaut sowie neun Wohn- und Betreuungsplätze für psychisch kranke Menschen und ein Beschäftigungsangebot, das sogenannte Zuverdienstprojekt, aufgebaut.

Bürgermeister Herbert Kirsch bedankte sich ebenfalls für die jahrelange gute Zusammenarbeit und wünschte alles Gute für die Zukunft. Ebenso verabschiedeten sich die Einrichtungsleiter-Kollegen sowie Vertreter des AWO Orts- und Kreisverbandes.

Viel Spaß an der Arbeit gehabt

Cäcilie Nebel will nach 14 Jahren Tätigkeit im AWO Seniorenwohnpark etwas kürzer treten. Sie habe in ihrem Leben immer viel Glück gehabt, sowohl im privaten wie auch im beruflichen Leben. Die Arbeit habe ihr in der Regel sehr viel Spaß gemacht. Sie bedankte sich bei ihrem Team für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und die gute Unterstützung. Im Rahmen der Verabschiedungsfeier wurde auch die neue Einrichtungsleiterin, Katharina Wurm, vorgestellt und begrüßt. Cäcilie Nebel lud alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie Bewohnerinnen und Bewohner am Abend zu einem Grillfest ein. Für den nächsten Lebensabschnitt wünschen die Bewohnerinnen und Bewohner, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alles Gute und viel Gesundheit.