Und wieder geht ein Jahr zu Ende Sommerfest des Kindergartens St. Gabriel im Schacky-Park Dießen

ak  21. Juli 2017

Die Kinder beim Einzug mit der „Leselotte“. Fotos (3): pm

Dießen – Wie im Flug vergingen die letzten Monate im Kindergarten St. Gabriel und der Abschied vor den Sommerferien naht. Die Krippenkinder bereiten sich auf ihren Eintritt in den Kindergarten vor und die Vorschulkinder erleben ihre letzten Wochen im Kindergarten, bevor es ab September in die Schule geht.

Gemeinsam veranstalteten Kinder, Eltern und Erzieher daher kürzlich ein lebendiges und lustiges Sommerfest im Schacky-Park. Eine gemeinsame Begrüßung, ein bunt gestaltetes und leckeres Büfett sowie viele Spiele für die Kinder standen auf dem Programm. Auch Petrus spielte mit, bei angenehmen sommerlichen Temperaturen hatten Jung und Alt viel Spaß. In diesem Rahmen verabschiedeten die Kinder des Kindergartens Sankt Gabriel auch die „Leselotte“, eine selbst gestaltete Stoffraupe mit verschiedenen Taschen für Bücher, die jetzt gut zwei Monate bei ihnen zu Besuch war. Für diesen Anlass hatten sie gemeinsam mit den Erzieherinnen Lieder und eine Vorführung eingeübt. Ein Bilderbuch der Leselotte war besonders beliebt und das spielten die Kinder nun ihren Familien vor: „Wo ist meine Unterhose?“ Der arme Eisbär sucht seine weiße Unterhose. Zusammen mit der Maus begibt er sich auf die Suche und findet die Unterhosen aller möglichen anderen Tiere. Alle Kinder aus den unterschiedlichen Kindergartengruppen waren involviert und mit viel Spaß und Eifer dabei, die Geschichte nachzuspielen. Da gehört dem Schweinchen eine Unterhose, die mit Süßigkeiten gemustert ist, der Schmetterling hat eine winzige Unterhose mit Blümchen darauf, der Hase trägt seine Unterhose auf dem Kopf und natürlich ist sie mit Karotten verziert. Bunte Falter, Schweinchen mit rosa Ohren und Häschen mit großen braunen „Lauschern“ wechselten sich bei dem Spiel ab – und alle, Mitspieler wie Zuschauer fragten laut „Wo ist meine Unterhose?“ Am Ende hat der weiße Eisbär seine weiße Unterhose an und sie nur nicht gesehen. Karin Mauderer von der Albert-Teuto-Bücherei und ihre Kolleginnen waren begeistert von der liebevoll inszenierten Aufführung und nahmen am Ende die verabschiedete Leselotte wieder mit in die Bücherei. Dort wartet die beliebte Stoffraupe nun auf ihren nächsten Einsatz.

Die Geschichte des Eisbären, der auf der Suche nach seiner Unterhose ist.

Dank der Leiterin Andrea Thanner an die Mitarbeiterinnen der Albert Teuto Bücherei.

Neben Dosenschießen, Brezenlauf oder einer Schatzsuche war das Schminken bei den Kids sehr begehrt. Ninjas, Schmetterlinge oder Tiergesichter – der Schackypark war erfüllt von Kinderlachen und bunten Gesichtern. Das Highlight war der Auftritt der Elternbeiratsband, die zusammen mit einigen Betreuern bekannte Hits zum Besten gaben. „Wir freuen uns, dass so viele Kinder und ihre Eltern zu unserem Abschiedsfest gekommen sind und mit uns feiern. Der Schackypark ist dafür der ideale Ort“, betonte Andrea Thanner, Leiterin des Kindergartens, und zeigte sich erfreut über das gelungene Sommerfest.

In den kommenden Wochen laufen im Kindergarten nun noch die letzten Abschiedsveranstaltungen und Vorbereitungen auf die Sommerferien.

Sp./Mauderer