„An der Angel“ 30-06-2017

Fritz  30. Juni 2017


Der Fritz probiert sich ab und zu in Türkisch für Anfänger aus. Mittlerweile kann er den anatolischen Postboten in seiner Muttersprache fragen, wie es ihm geht. Besonders laut, dass ihn die Passanten hören können und staunen. Beim Einkauf von Ayran, einem gesalzenen Joghurtgetränk, weiß er was „ein Euro“ in der Sprache des Gemüsehändlers heißt. Auch hier sorgt er bei den anderen Kunden für überraschte Gesichter. Aber darum geht es heute dem Fritz gar nicht, sondern um die Grammatik. „Kommst Du Bahnhof oder kommst Du Auto?, „Gehst Du Kino“, so hören wir die Jugend sprechen. Die falsche Syntax im Gebrauch des Deutschen hängt mit der Grammatik des Türkischen zusammen. Die sagen einfach „Du gut?“ oder „Ich gut“, statt „Geht es Dir gut?“ oder „Mir geht es gut“. Soweit der Fritz beobachten konnte, ist keiner der Wissenschaftler, die sich mit den Sprechgewohnheiten der Jugend beschäftigen, darauf gekommen. Vielleicht hat der Fritz selbst eine Forschungslücke, wenn nicht, dann reklamiert er diese Erkenntnis für sich und gibt sie gerne an seine Leser weiter,

Euer Fritz