„An der Angel“

Geld sollte eigentlich „Potentiator“ heißen, meint der Fritz. In der römischen Antike nannte man die Goldmünzen „pecus“. Der Wortstamm ist „Vieh“. Wer pecunia hatte, der besaß also ursprünglich Viehzeug. Potentiator deswegen, weil Scheine und Münzen Dinge ermöglichen: Man kann sich etwas zum Essen kaufen, ein Haus bauen, nach London fahren oder eine Reise zum Baden…

Ein Ja-Wort unter Männern „Wir wollen für immer zusammenbleiben!“. Von Romi Löbhard

Geltendorf – Wenn der Sitzungssaal der Gemeinde Geltendorf festlich geschmückt ist, wenn Blumen auf einem großen Tisch in der Mitte des Raumes für Farbkleckse sorgen und Kerzen warmes Licht verströmen, dann steht nicht Gemeinderatssitzung, sondern etwas Besonderes, eine Hochzeit beispielsweise auf der Agenda der Gemeindeverwaltung. Dass der jüngste solche Anlass nicht unbedingt alltäglich war, dafür…

Schondorfer Segler beenden Jubiläumssaison 2017 40-jähriges Bestehen gefeiert – Bootsrutsche für Jugendboote

Schondorf – Am Samstag, 21. Oktober beendeten die fleißigen Mitglieder des Schondorfer Segel Club Ammersee e.V. kurz SSCA ihre Jubiläumssaison 2017. Neben dem 40-jährigen Bestehen gab es viel zu feiern, denn die erste Saison mit der neuen Bootsrutsche für Jugendboote ist erfolgreich zu Ende gegangen. Die Bilanz ist sehr positiv und die insgesamt 20 Kinder…

Immer schön gepflegt Urnenruhegemeinschaft auf Uttinger Friedhof: Platz für 16 Urnen – Grabpflege durch Friedhofsgärtner. Von Dagmar Kübler

Utting – Wer eine Urnenbestattung wählen möchte, findet in Utting nun eine Alternative zur Urnenwand: die Urnenruhegemeinschaft. Ein aufgelassenes Doppelgrab bietet dabei Platz für 16 Urnen. Die Mitte markiert eine Steinstele aus Würzburger Muschelkalk, auf der die Namen der Verstorbenen angebracht werden. Die Stele ziert eine engelsgleiche Frauenfigur aus Bronze, die aus den zum Himmel…

Fast 2.500 Besucher beim Kleinen Format Initiatorin Annunciata Foresti freut sich über großen Erfolg

Dießen – Gut 2.500 Besucher haben in diesem Jahr „das kleine Format“ in Dießen besucht. Die Initiatorin und Künstlerin Annunciata Foresti sprach von einem großen Erfolg. Allein zur Vernissage seien fast 400 Kunstinteressierte gekommen. Die Produzentenausstellung, die mittlerweile nur noch alle zwei Jahre im Blauen Haus in Dießen veranstaltet wird, habe auch viele Kunstfans aus…

„Blau II“ im Blauen Haus Fünfzig Kunstschaffende aus der Region mit zeitgenössischen Interpretationen zu Blau. Von Beate Bentele

Dießen – „Blau II“ geht weiter: Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, präsentieren fünfzig bekannte Kunstschaffende Bildwerke und Installationen im Blauen Haus in Dießen. Es handelt sich um Kreative zwischen Ammersee und Lech, die unter der Marke „Blauer Tisch“ sporadisch miteinander oder in Gruppen aktiv sind, und deren Auffassung von Kunst, kreativem Denken und…

Weniger Übernachtungen in Dießen Verschönerungs- und Fremdenverkehrsverein Dießen zieht Bilanz und wählt 2018 neu. Von Sandra Perzul

Dießen – Dießen ist bei vielen Gästen und Touristen sehr beliebt und wird oft besucht. Dennoch verzeichnet die Marktgemeinde heuer 2.000 Übernachtungen weniger als im Oktober 2016, berichtete Ulrike Hawel bei der Jahreshauptversammlung des Verschönerungs- und Fremdenverkehrsvereins Dießen. Im Vergleich zum Vorjahr mit 47.052 Übernachtungen in privaten Zimmern und Wohnungen in Dießen ist die Zahl…

Wanderpokal seit 13 Jahren in Dießen Plattlerwettstreit im Huosigau – Dießener liegen in drei Altersklassen vorne. Von Magnus Kaindl

Dießen/Polling – Zum jährlichen Plattlerwettstreit der Trachtenvereine im Huosigau sind die Dießener Trachtler der Einladung des gastgebenden Vereins ins Klosterdorf Polling gefolgt – und haben den Wanderpokal zum 13. Mal nach Dießen geholt. Zehn Männer und acht Frauen aus Dießen haben sich in den unterschiedlichen Altersklassen und im Gruppenwettbewerb mit elf anderen Trachtenvereinen aus der…

Früher war‘s eng auf dem See Blick zurück auf Ammersee-Fischerei – Aktuelle Herausforderungen. Von Dr. Sabine Vetter

Ammersee/Herrsching – Das Haus der bayerischen Landwirtschaft in Herrsching stellt derzeit seine Schätze zur Geschichte der Ammersee-Fischerei aus. Die Eröffnung der Ausstellung fand statt unter dem Motto „Unsere Heimat – Der Ammersee und seine Fischer“. Gunther Strobl, Leiter des Hauses, begrüßte als Referenten Dr. Bernhard Ernst, den Vorsitzenden der Fischereigenossenschaft Ammersee, Walter Heidl, Präsident des…

„An der Angel“

Als der Fritz ein Kind war, liebte er Märchen. Besonders die Geschichte vom Gestiefelten Kater gefiel ihm sehr. Die Stimme des Erzählers versetzt ihn sofort in ein Land, in dem das Wünschen noch geholfen hatte. Wie gerne vernahm er das Wort des Katers, der zu seinem Herrn mit Blick auf die Wiesen und Felder feststellte:…