Wettbewerb durch Hintertür? Vorgaben für Architekten beim Prix-Gelände gelockert

Schondorf – Viel Gesprächsbedarf gab es in Schondorf zum Thema Investorenwettbewerb für das Prix-Gelände. Wie zweiter Bürgermeister Martin Wagner (CSU), der die jüngste Schondorfer Gemeinderatssitzung leitete, erläuterte, haben sich schon viele Interessenten die Unterlagen heruntergeladen. Dies ist nach einer Registrierung auf der Webseite der Gemeinde möglich. Inzwischen seien viele Fragen eingegangen, zum großen Teil auch…

„An der Angel“ 11-08-2017

5.000 Wörter mehr hat der neue Duden als die Auflage vom Jahr 2013. Das beliebte Wörterbuch ist am Mittwoch auf den Markt gekommen. Es enthält so nette Ausdrücke wie den „Späti“. So nennen insbesondere Berliner die Geschäfte, die bis Mitternacht oder sogar noch länger geöffnet sind. Die „Flüchtlingskrise“ wird inzwischen ebenso aufgeführt wie die „Willkommenskultur“.…

„Alles Gute für die Zukunft“ Cäcilie Nebel als Leiterin des AWO-Seniorenwohnparks in Dießen verabschiedet

Dießen – Mit einer kleinen Feier wurde die bisherige Einrichtungsleiterin des AWO Seniorenwohnparks Dießen mit Ambulantem Pflegedienst, Cäcilie Nebel verabschiedet. An der Feierstunde nahmen Kooperationspartner aus der Gemeinde, der Bürgermeister Herbert Kirsch, AWO-Vertreterinnen und Vertreter sowie das Leitungsteam des AWO Seniorenwohnparks teil. Die Verabschiedung wurde von den Geigerin Francesca Rappay zusammen mit Akkordeonistin Brigitte Vockinger…

Kinder im Post-Saal auf Räuberjagd Lebendiges Kasperltheater des Burschenvereins – 200 Besucher

Raisting – Die Theaterabteilung des Burschenvereins Raisting hat mit ihrer diesjährigen Ferienaufführung im Gasthof Zur Post sämtliche Rekorde gebrochen. Rund 200 große und vor allem kleine Gäste kamen am Mittwochnachmittag, um auf der Bühne zu verfolgen, wie Kasperls Großmutter ihren 100. Geburtstag feiert. Natürlich gab es dabei viel zu lachen. Die Kinder unterstützten die Akteure…

41 Bretonen feiern in Utting Vierzig Jahre Partnerschaft Utting-Auray – Gäste aus Frankreich erkunden Region

Utting – Vor Kurzem begrüßte das Partnerschaftskomitee Utting-Auray, zusammen mit Uttings Bürgermeister Josef Lutzenberger und Gemeinderätin Sabine Kaiser, Gäste aus der bretonischen Partnerstadt Auray. Die Gruppe bestand aus 41 Gästen, davon waren 17 Personen zum ersten Mal in Utting. Zusammen feierten Bretonen und Bayern ihr vierzigjähriges Partnerschaftsjubiläum. Bei strahlendem Sonnenschein verkauften die Bretonen auf dem…

„Über allen Gipfeln ist Ruh“ Hans-Peter Sander war im Goethehäuschen bei Ilmenau in Thüringen

Dießen/Ilmenau – Zum kollektiven Gedächtnis der deutschen Literatur gehört „Wanderers Nachtlied“ des Dichterfürsten aus Thüringen. „Über allen Gipfeln ist Ruh, in allen Wipfeln spürest Du kaum einen Hauch“, lauten die ersten Verszeilen, die Johann Wolfgang von Goethe in seinem Häuschen auf dem Kickelhahn geschmiedet und an die Wand geschrieben haben soll. Hans-Peter Sander aus Dießen…

Blick auf den Hamburger Hafen Lennart Mahling aus Dießen genießt die Lektüre des Ammersee Kurier im Norden

Hamburg/Dießen – Für den Ammersee Kurier ist vielen unserer Leser keine Mühe zu groß. Selbst auf große Reisen nach USA, Afrika oder Südamerika nehmen sie ihre Heimatzeitung mit. Auf dem Bild oben blickt der Dießener Lennart Mahling in seine Lieblingszeitung. Im Hintergrund der Hamburger Hafen mit seinen rieisgen Anlagen. Das Tor zur Welt, wie man…

Mit Foto-Truck auf Radltour Der Dießener Walter Wehner hat ein mobiles Fotostudio

Dießen/Memmingen – Eigentlich ist der Photograph Walter Wehner immer in seinem Studio in Dießen zu finden. Wenn er nicht gerade Stills für Filme macht, Werbefotos schießt, berühmte und weniger berühmte Menschen porträtiert oder mit der BR-Radltour unterwegs ist. Seine Standfotos hängen in den Schaufenstern der Kinos aus, um einen Eindruck des Spielfilms zu vermitteln. Vor…

„An der Angel“ 08-08-2017

Sommerloch? Fritz hatte jetzt wieder gehofft, Geschichten von Nessie in Schottland zu erfahren, von ausgebrochenen Echsen, die im Wald spazieren, exotischen Fischen in irgendeinem Swimmingpool oder Exzessen exzentrischer Sternchen. Exzesse gibt’s schon, aber eher welche, von denen man am liebsten nichts wissen will oder die eigentlich überhaupt nicht mehr interessant sind, weil sie inzwischen zum…

Christine Frank beendet „Schulzeit“ Lehrerin an Carl-Orff-Schule Dießen verabschiedet – Mit weinendem und lachendem Auge

Dießen – „Schulzeit beendet“ hieß es für die, sowohl bei Kollegen als auch Schülern und Eltern, geschätzte Lehrkraft Christine Frank an der Carl-Orff-Schule. In den Lehrerberuf startete sie 1974 in Neustadt an der Aisch. Ausgebildet für Grund- und Mittelschule unterrichtete sie im Laufe ihrer Dienstjahre alle Jahrgangsstufen von eins bis zehn. Aus privaten Gründen zog…