Rund 300 Besucher waren zum Fischerstechen an den Landschaftsweiher gekommen. Fotos (2): as

TSV Pähl besticht zum vierten Mal 300 Besucher bei Fischerstechen des Burschenvereins am Raistinger Landschaftsweiher

Raisting – Großes Glück mit dem Wetter hatte der Burschenverein Raisting, der für Mariä Himmelfahrt zum traditionellen Fischerstechen auf dem Landschaftsweiher eingeladen hatte. Mittags gab es noch einen heftigen Regenschauer, dann war schönstes Wetter. Auf den Schlauchbooten „Königstiger“ und „Schnullerbacke“ konnten die zehn Mannschaften in See stechen, auf Wasser, „so grün wie in Rio“, wie…

Ehemalige und aktive Mitglieder der Abteilung Herrengymnastik feiern 40-Jähriges, hinten v. l.: Andreas Zimmermann, Karl Finmans, Josef Schüßler, Michael Straub, Rupert Dietrich, Karl Huttner, Hubert Off, Norbert Schneck, SVR-Vorsitzender Remigius Happach, Klaus Kusche sowie vorne v. l.: Rainer Langholz, Willi Schmid, Winfried Fiedler, Georg Nesch und Norbert Stechele. Foto: pm

Vierzig Jahre körperliche Fitness Herren-Gymnastik-Abteilung des SVR feierte Jubiläum

Raisting – Gründungsmitglieder und aktive Sportler der Herrengymnastikabteilung des SV Raisting feierten dieser Tage das kleine Jubiläum in privater Atmosphäre im Beisein des 1. Vorsitzenden des Vereins, Remigius Happach, und ließen die vergangenen Jahre mit alten Fotografien Revue passieren. Es war von Beginn an das Bestreben körperlich fit zu bleiben, Kondition zu tanken und sich…

Im Bundesfreiwilligendienst hilft Rebecca Gerst in einer SOS-Kinderdorffamilie bei den Hausaufgaben. Foto: Rublack

Rebecca Gerst bei SOS-Kinderdorffamilie Bundesfreiwilligendienst bei „tollen Kindern“ im Schraderhof in Fischen

Fischen – „Ich würde es jederzeit wieder machen“, sagt Rebecca Gerst und schwärmt von den „tollen Kindern“. Sechs Monate lang unterstützt sie im Bundesfreiwilligendienst eine SOS-Kinderdorffamilie, hilft den sechs Buben und Mädchen bei ihren Hausaufgaben, übernimmt den wöchentlichen Großeinkauf und die Fahrdienste zu Ärzten, Therapeuten oder zum Sport. Der Alltag der Familie Linßner im früheren…

Elisabeth Polke pflegt den Garten am Bahnhof in St. Ottilien. Foto: Wörle

Blumenpracht im Bahnhofsgarten Liebevoll gepflegt von der ehemaligen Bahnhofsvorsteherin Elisabeth Polke in St. Ottilien

St. Ottilien – Bahnhöfe haben ja ihr eigenes Flair. Viele von den etwa 5.300 Haltestationen für die Züge in der Bundesrepublik Deutschland verbreiten einen nüchternen Charme des Funktionalismus, manche sind regelrechte Orgien in Beton, einige sind durch Streckenstilllegungen nicht mehr in Betrieb und an Privaleute verkauft. Andere wiederum werden – wie in der Kreisstadt Landsberg…

Seit Februar ist Rüdiger Häusler als neuer Stiftungsleiter des Landheim Schondorf im Amt. In den ersten Monaten hat er bereits wichtige Weichen gestellt. Foto: Martell

Frischer Wind im Landheim Schondorf 100-Tage-Bilanz: Stiftungsleiter Rüdiger Häusler setzt Akzente – Unterstufenleiter in Schloss Salem

Schondorf – „Die Zukunft gehört denen, die die Möglichkeiten erkennen, bevor sie offensichtlich werden.“ Dieses Zitat von Oscar Wilde hat sich Rüdiger Häusler schon gleich zum Amtsantritt im vergangenen Februar als Motto auf seine Fahne geschrieben. Dass er diesem Anspruch in Ansätzen bereits gerecht wurde, hat der neue Stiftungsleiter des Landheims Schondorf in den ersten…

Schondorfs Bürgermeister Alexander Herrmann berichtet im Interview von seinen Projekten und erzählt, dass er sich freut, wenn er Kinder im Ort trifft, die ihn fröhlich grüßen. Foto: Mahling

Unsere Hauptaufgabe ist im Moment das Prix-Gelände Sommerinterview Nr. 3 mit Alexander Herrmann, Bürgermeister von Schondorf: Schnelles Internet, Jugendtreff, „Schondorf 2025“

Schondorf – Wie in den vergangenen Jahren, so sucht auch dieses Jahr der Ammersee Kurier das Gespräch mit den Kommunalpolitikern und befragt in seinen Sommerinterviews Bürgermeister vom Ammersee. Heute lesen Sie das Interview mit Bürgermeister Alexander Herrmann aus Schondorf. Bürgermeister Herrmann (Grüne) ist seit 2014 im Amt. Das Gespräch führte Alois Kramer. Ammersee Kurier: Wir…

Erfolgreiche Betriebswirte, v. l.  Sandra Einsank aus Dießen (Betriebswirtin für Ernährungs- & Veranstaltungsmanagement), Sarah Micheler aus Igling, Anke Auer aus Geltendorf, Elisabeth Resch aus Oberdießen (alle BW für Ernährungs- & Versorgungsmanagement) und Katharina Wernseher aus Dießen (BW für Ernährungs- & Veranstaltungsmanagement). Foto: pm

Zum Abschluss eine Projektarbeit Ausbildung zum Betriebswirt für Ernährungs- und Versorgungs-/Veranstaltungsmanagent

Dießen/Landkreis – Fünf junge Damen aus dem Landkreis Landsberg und haben die Ausbildung zum Betriebswirt für Ernährungs- und Versorgungsmanagement/Veranstaltungsmanagement mit sehr gut bestanden. Fast alle erhielten auch den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung. Die Weiterbildung dauerte drei Jahre. Davon wurde zwei Jahre lang die Schulbank gedrückt und im dritten Jahr, dem Anerkennungsjahr, in einem Betrieb gearbeitet.…

Einen Ausflug machte die Lokale Aktionsgruppe vom Ammersee zu einem deutschen Friedhof in Polen, dabei Petra Sander (r.), die Leiterin der Gruppe und Detlef Däke, LAG-Manager (3. v. r.). Fotos (7): Sander

Burgen und Backsteinkirchen Eine Delegation der Lokalen Aktionsgruppe war zu Besuch bei den polnischen Nachbarn

Dießen/Polen – In den Pfingstferien war eine Delegation der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Ammersee unter der Leitung der 2. LAG-Vorsitzenden Petra Sander und des LAG-Managers Detlef Däke in den polnischen Woiwodschaften Kujawien-Pommern und Pommern unterwegs. Bei dem mehrtägigen Besuch bei drei polnischen LAGs in einer Region am westlichen Weichselufer südlich von Gdansk gab es offizielle Treffen…

Lissi Rott nahm an einer Versteigerung beim Music-Summer-Ammersee teil und erwarb ein Bild für 250€. Foto: amk

Lissi Rott spendet 250 Euro Inhaberin eines Dießener Modeladens erwirbt dafür ein Bild

Dießen – Über einen Scheck in Höhe von 250 Euro kann sich der Dießener Dr. Andreas F. Philipp (Bild oben), Gründer und Vorstand der „Philos Stiftung 3-zum-Leben“ freuen. Lissi Rott hatte spontan bei der Versteigerung eines Bildes das Asylbewerber gemalt haben, beim Auftritt der Band Rootbootleg am Music-Summer-Ammersee mitgemacht und das Bild für 250 Euro…

Der Künstler Christian Wahl bietet seine „Wahlkarten“ ab sofort am Kiosk in den Dießener Seeanlagen an. Foto: amk

Ab sofort: Wahlkarten im Kiosk am See

Dießen – Die Bundestagswahlen stehen erst im nächsten Jahr bevor, und in Bayern darf das Wahlvolk sogar noch bis zum Herbst 2018 überlegen, ob es Horst Seehofer wieder als Ministerpräsidenten haben möchte oder nicht. Aber in den Dießener Seeanlagen ist man natürlich schon längst der Zeit weit voraus. Denn ab sofort gibt es bei den…