Seit über zehn Jahren veranstalten die St. Georgs-Pfadfinder Landsberg das Open-Air-Kino am Radom. Fotos (2): oh

SpaceCinema – Kultiges Open-Air-Kino am Radom Von Donnerstag, 9. bis Samstag, 11. Juli, in Raisting

Raisting – „Beeindruckend: Eine 40 Meter hohe und 50 Meter breite „Dreiviertelkugel“ – das Radom der Erdfunkstelle in Raisting – wird als außergewöhnliche Leinwand für ein ebenso außergewöhnliches Kino Open Air genutzt“, so Moritz Hartmann von den Landsberger Pfadfindern. Veranstaltet wird das „SpaceCinema“ vom Stamm Landsberg der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG). Von Donnerstag, 9.…

Fußweg entlang des Grundstücks des „Selzamschlössls" gesperrt. Foto: Kübler

Beliebter Fußweg gesperrt Nach dem letzten Sturm Bäume nicht sicher

Utting – Seit einigen Wochen ist der beliebte Fußweg entlang des Grundstücks des „Selzamschlössls“ gesperrt, der die Ammersee-Promenade im Summerpark in Utting mit der Eduard-von-Thöny-Straße verbindet. Die Gründe dafür erläuterte Bürgermeister Josef Lutzenberger (GAL) auf Anfrage eines Bürgers. Auf einem nördlich des Weges gelegenen Privatgrundstück seien nach dem letzten Sturm zwei Bäume nicht mehr sicher,…

Drei Doppelhäuser und 14 Einzelhäuser sollen auf 20 Grundstücken gebaut werden. Fotos (2): Kübler

Utting entscheidet Bauanträge Zwei Varianten für „Schmucker-Grundstücke“ abgelehnt – Buswartehäuschen zu teuer

Utting – Die sogenannten „Schmucker-Grundstücke“, die zwischen der Landsberger Straße, Schondorfer Straße und Hechenwanger Straße in Utting liegen, sollen bebaut werden. Der Bauwerber hat einen Antrag auf Vorbescheid zum Neubau von Einfamilien- und Doppelhäusern gestellt. Der Gemeinderat hatte über zwei Varianten abzustimmen: Die erste Version beinhaltete drei Doppelhäuser und 14 Einzelhäuser. Die Fläche soll in…

120 Grundschüler der Volksschule Utting haben die Bahnunterführungzum See in Utting verschönert. Foto: Kübler

Bahnunterführung verschönert Der Tunnel zum See ist dank kreativer Kinder wieder ansehnlich

Utting – Bis vor Kurzem wäre sie ein idealer Drehort für den „Tatort“ gewesen: Die Unterführung, die den Bahnhof in Utting mit der seeseitig gelegenen Eduard-Thöny-Straße verbindet. Dunkel, muffig und schlecht zu begehen war sie ein wenig einladendes Tor zum Ammersee. Das hat sich jetzt geändert, denn die rund 120 Grundschüler der Volksschule Utting haben…

Andreas Schell zeigt im Denkerhaus an der Sonnenstraße, wie er mit dem Betriebssystem Linux arbeitet. Foto: Vetter

Kostenfrei in der Welt des Einfachklicks Andreas Schell spricht im Denkerhaus über Linux – Freie Software als Alternative

Dießen – Was haben die Stadt München, das französische Parlament und das US-Verteidigungsministerium gemeinsam? Sie arbeiten mit dem selben Betriebssystem. Linux ist auf Server-Ebene momentan noch häufiger in Gebrauch, aber auch seine Nutzung auf Desktop-Ebene steigt. „Freie Software als Alternative für Unternehmen und privat“, lautet der Vortrag im Denkerhaus und zieht wieder etliche Interessierte an.…

Die Dießener Gruppe, v. l.: Rosi Hawel, Traudl Pauser, Klaus Barthel, Beate Bentele, Marianne Weiß, Edda Lukas und Gertraud Fetzer-Wenngatz vom Barthel-Büro in Holzkirchen. Foto: oh

Berlin Berlin – Die Hauptstadt lockt Politik und Kultur im Spiegel der Zeit – Dießener mit Klaus Barthel im Bundestag

Berlin/Dießen – Dass Berlin als Weltstadt der Kultur, Politik, Medien und Wissenschaften gilt, ist schon klar. Wie es sich aber anfühlt, unter 3,5 Millionen Menschen eines der meistbesuchten Zentren des Kontinents zu erleben, das wollten 50 politisch Interessierte aus dem bayerischen Oberland wissen. Sie folgten dem Ruf ihres Bundestagsabgeordneten Klaus Barthel (SPD) nicht nur in…

Bei Goys Letzte Montage, v. l.: Joachim Muffler, Maren Münkler und Siegbert Schefke .Foto: jr

Zivilcourage: Als die DDR verschwand Siegbert Schefke hatte den Beginn vom Ende des SED-Regimes vom Kirchturm aus gefilmt

Dießen – Lag es am herrlichen Sommerwetter an jenem Abend? Oder lag es daran, dass viele potenzielle Besucher der Veranstaltung aus der renommierten Reihe „Goys Letzte Montage“ Ende Juni im Dießener Lokal „Maurerhansl“ fern blieben, weil ihnen das Thema mittlerweile zu fern ist? Organisator Sebastian Goy war jedenfalls sichtlich enttäuscht, dass sich lediglich knapp zwei…

Das Hammerschmiedemuseum in Schwabsoien. Die Außenansicht des originalgetreu wieder aufgebauten Schmiedegebäudes. Fotos (4): Stuckenberger

Von Hämmern, Kutschen, Schlitten und Schmieden Ammersee-Heimatforscher besuchen Kutschen- und Hammerschmiedemuseum in Schwabsoien – Historischer Lehrpfad

Dießen – Das im äußersten Westen des Landkreises Weilheim-Schongau gelegene, vom Bachlauf der Schönach durchflossene Dorf Schwabsoien, das einst wegen seiner zahlreichen Hammerschmieden und Mühlen überörtliche Bedeutung hatte (ein den Ort durchziehender „Mühlenweg“, ein historischer Lehrpfad, erinnert noch daran), war Ziel der jüngsten Exkursion der Ammersee-Heimatforscher. Heute sind Hauptanziehungspunkte des Dorfes zwei sehenswerte private Museen:…

Demonstration der Rettung eines eingeklemmten schwerverletzten Fahrzeugführers (Dummy) nach einem Verkehrsunfall in Zusammenarbeit der Feuerwehreinsatzkräfte mit Notarzt und Besatzung des SAR-Bundeswehrhubschraubers. Zuvor wurde mit Rettungsschere ein Zugang zu den angenommenen Verletzten durch das Abheben des Autodaches geschaffen und mit einem Spreizer die eingeklemmten Füße des Fahrzeugführers befreit. Fotos (8): Fellner

Spektakuläre Einsatzübung mit SAR-Hubschrauberlandung Aktionstag der Freiwilligen Feuerwehr Dießen mit Jugendwerbung in den Seeanlagen – retten, löschen, bergen und schützen

Mit dem ADAC-Rettungskran wird der Unfall-Pkw etwa zehn Meter in die Höhe gehievt und anschließend fallengelassen, um einen Frontalzusammenstoß zu simulieren. Dießen – „mitMachen und erLeben“, unter diesem Motto stand der Aktionstag der Freiwilligen Feuerwehr Dießen, am vergangenen Sonntag in den Dießener Seeanlagen, der auch ein Feuerwehr-Jugendtag war und die 12- bis 18-jährigen Jugendlichen ansprechen…

Die Ausbauarbeiten der Mühlstraße erfordern auch Arbeiten am Kanal an der Kreuzung. Deshalb ist diese Kreuzung nur einseitig befahrbar. Fotos (3): oh

Grüner Pfeil für Ampelanlage Seit Montag wird der Verkehr in der Marktgemeinde umgeleitet

Dießen – „Wir werden hier ein echtes Chaos haben“, prophezeite Bürgermeister Herbert Kirsch (Dießener Bürger) bei der Gemeinderatssitzung am Montagabend hinsichtlich der Baustelle an der Ampelkreuzung im Ortszentrum von Dießen. Keine Sperrung für den Schwerlastverkehr Im Rahmen des Mühlstraßenbaus wird dort seit Montag an den Anschlüssen für die Wasser- und Erdgasleitung sowie den Regenwasserkanal gearbeitet.…